Vintage vs. Retro

vintage

Vintage vs. Retro Wohnstil

Wahrscheinlich haben Sie alle bei dem Wort Vintage ein bestimmtes Bild im Kopf. Aber ist dieses Bild wirklich Vintage? Mit einem häufigen Irrtum möchten wir direkt mal aufräumen: Vintage ist nicht gleich Retro. Es handelt sich um zwei ganz unterschiedliche Stile. Der Begriff Vintage wird normalerweise für Gegenstände verwendet, die mindestens 30 Jahre alt sind. Elemente aus den fünfziger, sechziger, siebziger und frühen achtziger-Jahren. Vintagemöbel haben sichtbare Gebrauchsspuren. Stellen Sie sich Kratzer, verblasste Farben, verwitterten oder brüchigen Anstrich vor. Es sind alte Möbel, die nach einer kleinen Restaurierung wieder gut zu gebrauchen sind.

Der Vintage-Look in Ihrem Zuhause

Die Kunst den Vintage-Look in Ihrem Zuhause perfekt umzusetzen, liegt in der Kombination der einzelnen Gegenstände. Die Balance zwischen dem Vintage-Look und einem weiteren Stil sollte gut sein. Zu viele Vintage-Elemente erzeugen schnell einen Museums-Look und wirken unruhig. Wählen Sie eine schlichte, moderne Basis-Einrichtung und kombinieren Sie diese mit einzelnen Vintage-Objekten. Achten Sie zudem darauf, nicht zu viele verschiedene Farben zu verwenden, sodass Sie ein harmonisches Gesamtbild erzielen.

vintage wohnen

Was macht den Vintage-Look aus?

Das wichtigste am Vintage-Stil ist die Individualität. Möbel mit organischen Formen, geschwungenen oder geometrischen Mustern sind ein Muss in einer Vintageeinrichtung. Vintage-Möbel haben häufig Zierborten, geschwungene Beine und eine besondere Form. Dadurch haben Sie einen besonderen Charakter und schaffen eine individuelle Atmosphäre in Ihrem Zuhause. Vintage-Möbel sind häufig aus Holz mit reich verzierten Oberflächen und werden kombiniert mit Samt und Leder oder Glas. Die typischen Elemente sind Schränke und Stühle. Diese sind unentbehrlich für den Vintage-Look.

Sie möchten nun auch Ihr Zuhause im angesagten Vintage-Look einrichten und das, ohne direkt das gesamte Interieur verändern zu müssen? Kein Problem, greifen Sie einfach auf Vintage-Accessoires zurück. Ähnlich wie bei den Möbeln sind auch bei den Accessoires florale oder geometrische Muster sowie Materialien wie Holz oder Glas angesagt. Auch eine passende Beleuchtung kann den Vintage-Look in Ihr Zuhause bringen. So eignen sich z.B. eine Vintage-Stehleuchte oder eine geschmackvolle Pendelleuchte im Vintage-Stil. Diese kleinen Details können Ihr Zuhause in eine ganz neue Atmosphäre tauchen und den Vintage-Look perfekt rüberbringen.

Vintage ist einzigartig

Vintage-Elemente findet man nicht überall. Es braucht schon einen guten Blick und etwas Geduld, um ein schönes Vintage-Stück zu finden. Manchmal sind es kleine Läden, die sich auf Vintage-Möbel oder Accessoires spezialisiert haben, ein anderes Mal sind es Second-Hand Läden oder Flohmärkte auf denen Sie die gewünschten Objekte finden. Oft lohnt es sich auch mal auf dem Dachboden der Großeltern vorbei zu schauen oder auf einem Markt. Auch hier findet sich bestimmt das ein oder andere schöne Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.